Voltigiercamp im Land der Wikinger 2017-2

Voltigiercamp im Land der Wikinger 2017-2
Termin:Donnerstag, 3 August, 2017 bis Montag, 7 August, 2017
Ort:Västerås, Sweden
Preis:540,- €
Der Preis beinhaltet alle Leistungen nach Ankunft und während der Dauer des Camps.

Teilnehmer: Teilnehmen kann jeder, der Freude an der Bewegung hat. Einzelpersonen oder ganze Gruppen aller sportlicher Leistungsklassen sind herzlich willkommen. Es werden 50-60 Teilnehmer mit verschiedenen Nationalitäten erwartet. In den letzten Jahren kamen Teilnehmer aus Deutschland, Schweden, Österreich, Schweiz, Polen, Schottland, Californien und den Niederlanden. 

An- und Abreise: Für die An- und Abreise zum Camp gibt es ebenfalls mehrere Optionen.

  1. Du kannst gerne mit dem eigenen Auto anreisen. Wir werden dir im Frühling dabei helfen, ein paar Mitfahrer zu finden. Sofern dir ein Kleinbus (Van) zur Verfügung steht und du diesen gefüllt bekommst, ist das wohl die günstigste Variante der Anreise. Bei dieser Option hast du dann ja auch eventuell die Möglichkeit ein eigenes Fahrrad mitzubringen. Plane deine Fahrt so, dass du am 02.08.2017 bis 19:00 Uhr ankommst und am 08.08.2017 nach dem Frühstück wieder abreist.
  2. Damit wir in Schweden nicht ausschließlich von den Fahrrädern abhängen, wird GMsports mit eigenen Kleinbussen aus Deutschland nach Schweden ins Camp fahren. Solltest du eine Mitfahrgelegenheit brauchen, dann setze unbedingt einen Haken in der Anmeldung bei: "Ich habe Interesse an der Reise mit dem Bus." Der Bus würde dich am 01.08.2017 abends in Hamburg, Münster oder Hannover einsammeln und nach dem Camp am 09.08.2017 dort auch wieder absetzen. Die genaue Abfahrzeit und die Adresse des Zustiegortes wird nach der Anmeldung mit euch geklärt. Die Fahrt mit dem Bus von Hamburg aus dauert ca 15 Stunden. Die Hin- und Rückfahrt kostet je Teilnehmer 200,- €. Diese Reisekosten sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Das Geld reichst du bitte vor Abfahrt deinem Fahrer. 
  3. Du organisiertst deine Reise eigenstänig mit dem Flieger nach Stockholm und von dort mit dem Bus oder der Bahn nach Västerås. Dies ist wohl die schnellste Möglichkeit, aber durch das Umsteigen in Bus oder Bahn etwas umständlicher. In Västerås werden wir dich dann von dem Hauptbahnhof abholen kommen. Ausführliche Informationen, wie Flughäfen und Links zu Bus und Bahn in Schweden, findest du unter "INFO". Später, wenn du deine Reise gebucht hast, solltest du nicht vergessen uns deine Ankunftszeit in Västerås mitzuteilen. Das Datum und die Uhrzeit trägst du bitte auf unserer Homepage unter "Mein Konto" ein.

Trainingsinhalte:  Das Training ist auf den Voltigiersport ausgerichtet. Was wir als Voltigierer brauchen, ist eine Grundfitness aus Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit. Voltigiertechnische Grundlagen werden in der Turnhalle im Gymnastiktraining sowie auf dem galoppierenden Holzpferd "MOVIE" oder auf einem normalen Holzpferd erlernt. Weitere Trainingseinheiten befassen sich mit Balance, Rythmus, Ausdruck und Körpergefühl. Diese Trainingsinhalte kombinieren wir in Funsportarten wie z.B. Parkour, Akrobatik, Yoga, Zumba oder Ausdruckstanz. Das Angebot und die Trainingsmöglichkeiten sind vielfältig und variieren geringfügig. 

Wir versprechen euch ein umfangreiches und interessantes Training!

Trainer: Die Trainer stehen so früh noch nicht fest. Da wir immer versuchen die besten Voltigierer zu engagieren, müssen wir den Qualifikationsverlauf für die Europa- oder Weltmeisterschaften abwarten. In den letzten Jahren hatten wir unter anderem Gero Meyer (Europameister 1999, Vize-Weltmeister 2000, 2002, 2006), Daniel Kaiser (Worldcup Sieger 2016), Erik Oese (Vize-Weltmeister 2014), Christine Kuhirt (Deutscher Meister 2013, Silber 2015), Viktor Brüsewitz (Vize Deutschermeister 2016) und Linda Magnusson für das Voltigier-Know-How gewinnen können. Ausserdem sind da noch Johan Hamrin für die Gymnastik, Merlin Szymanski und Jewgenij Solopij als Parcour-Könner, Shiho Takami und Philipp Bergmann für das Akrobatiktraining und lokale Instrukteure für das Yoga. Für gewöhnlich sind mehr als 8 Trainer für euch im Einsatz. Freut euch also auf ein umfangreiches und ausgigieges Training! 

Preis: Der Grundpreis beinhaltet alles, was für die Trainingswoche notwendig ist, Unterkunft, Verpflegung, Trainingsstätten, Trainingsgerät, Trainer und das Entertainment. Es ist in den 5 Tagen für alles gesorgt. Solltet ihr ein wenig mehr Komfort wünschen, dann gibt es die Möglichkeit für einen entsprechenden Aufpreis ein Feldbett (Aufpreis 15,- €/Woche) oder sogar ein Militärbett mit Bettzeug (Aufpreis 80,- €/Woche) zu buchen. Die Feldbetten und Militärbetten werden vor Ort bezahlt. Von dir wird bei der Anmeldung lediglich der Grundpreis an uns überwiesen.

Rabatt: Zunächst bezahlt jeder Teilnehmer den vollen Grundpreis. Eine nachträgliche Rückerstattung erhältst du, wenn dein Name bei anderen Teilnehmern in der Anmeldung im Feld "Ich wurde angeworben von..." auftaucht. Je mehr andere Teilnehmer du anwirbst, um so mehr wird dir vom Grundpreis im Nachhinein erstattet. Und dabei gilt folgende Staffelung: 

  • Wird dein Name 3 mal genannt, bekommst du 20% erstattet,
  • wird dein Name 5 mal genannt, bekommst du 40% erstattet und
  • wird dein Name 7 mal genannt, bekommst du sogar 60% erstattet.

Sollte sich also deine gesamte Mannschaft für das Camp interessieren, dann benennt alle eine Person aus eurer Gruppe und teilt nachher die Rückerstattung untereinander. Auf diesem Weg gibt es also auch einen Gruppenrabatt

Unterkunft: Die Teilnehmer werden vorraussichtlich in Klassenzimmern und in der Aula der Waldorfschule untergebracht und können auf selbst mitgebrachten Schlafmatten und in eigenen Schlafsäcken schlafen. Die Sporthalle der Waldorfschule ist eine unserer Trainingsstätten und bietet Dusch- sowie Waschräume.

Um weniger auf deiner Reise schleppen zu müssen, kannst du bei uns aber auch ein Feldbett mieten (Aufpreis 15,- €/Woche) oder ein Bett mit Matratze und Bettzeug (Aufpreis 80,- €/Woche). Die gewählte Option sollte unbedingt in der Anmeldung angegeben werden und ist verbindlich. Der Aufpreis sollte am ersten Tag hier vor Ort gezahlt werden. 

Verpflegung: Verpflegt werden wir morgens, mittags, abends und zwischendurch. Bei der Verpflegung sowie beim Trainingsangebot gehen wir von Hochleistungssportlern aus. Es wird also immer hochwertige Kost zur Verfügung stehen. Die Teilnehmer haben jeder Zeit Zugang zu Obst und Getränken und bekommen ein umfangreiches Frühstück, mittags eine warme Mahlzeit und abends eine ausgiebige Brotzeit. Besondere Essgewohnheiten und Allergien können im Anmeldeformular angegeben werden und werden natürlich berücksichtigt. 

Einteilung der Trainingsgruppen: Die Teilnehmer werden mit 6 bis 8 Voltigierern in eine Gruppe eingeteilt. Bei der Einteilung berücksichtigen wir die in der Anmeldung angegebene Leistungsklasse, sowie die angegebenen Ambitionen des Teilnehmers. Das hilft uns, euch die passenden Trainingspartner zu zuordnen und eine angemessene Trainingsintensität festzulegen. Natürlich könnt ihr uns im Anmeldeformular auch eure Wunschtrainingspartner mitteilen.

Veranstaltungsorte: 

  • Gymnastikhalle "Waldorfskolan Västerås" 
  • TRiX Theater 
  • Klätterklubb Västerås
  • Insel "Björnö" 

 

Sollten jetzt immer noch Fragen zur Anmeldung offen sein, meldet euch gerne über unser Kontaktformular.

Um Dich für ein Camp anmelden zu können, musst Du auf dieser Seite registriert sein und eingeloggt sein!

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Passwort vergessen?

Caps Lock On

click here for info